Medizin- und Apothekenmuseum Rhede


Medizin- und Apothekenmuseum Rhede

Das 1993 eröffnete Museum befindet sich in einem 1923 erbauten, unter Denkmalschutz stehenden Bürgerhaus im Ortskern von Rhede. Es präsentiert in seiner sich über 3 Etagen hinziehenden Dauerausstellung (280 m²) vielfältige Aspekte des ländlichen Gesundheitswesens im Westmünsterland und Oost-Achterhoek ab ca. 1750.

Eingebettet in die allgemeine Medizin- und Apothekengeschichte werden die zeittypischen Lebensbedingungen und ihr Einfluss auf den Gesundheitszustand der Landbevölkerung dargestellt. In einem rückseitigen Anbau steht eine Fläche von 100 m² für Sonderausstellungen zur Verfügung.

 


größere Kartenansicht