{


Spielzeugmuseum Max & Moritz

Das im August 1997 eröffnete, liebevoll ausgestattete Spielzeugmuseum „Max und Moritz“ präsentiert regelmäßig wechselnde Themenausstellungen. Die einzigartigen Kollektionen der Exponate sowie die große eigene Sammlung des Museums ziehen jahrein jahraus zahlreiche Besucher in ihren Bann. Groß und Klein finden auf zwei Etagen eine historische Spielzeugsammlung aus dem Zeitraum Mitte 19. bis Mitte 20. Jahrhundert.

Das Museum ist in einem 1930 erbauten Gebäude in der Innenstadt zuhause und zeigt auf einer Ausstellungsfläche von rund 200 qm Puppen, Puppenstuben, Kaufläden, Bauernhöfe, Bären, Autos und vielerlei anderes Spielzeug. Den Grundstock für dieses einzigartige private Museum legte die Großmutter der heutigen Inhaberin Eva Gutersohn, die ihre eigene Puppenstube und anderes Spielzeug an ihre Enkelin in der Kriegszeit weitergab.

So finden Sie uns