{

"Rhede ist ein sehr guter Standort"

Nach Ausverkauf, vorübergehender Schließung und Umbau geht es voraussichtlich Anfang März weiter bei Peacock.

Es gibt sie sogar an der Waterkant: In Norden und auf Norderney können Modebewusste in Filialen des Unternehmens Peacock Moden stylische Kleidung angesagter Modelabels finden.

Seit 2011 in der Stadt

Vom Stammhaus in Borken ausgehend hat sich das Modehaus nach und nach verbreitet und ist mittlerweile in 25 Städten im Münsterland, Ruhrgebiet, Ostwestfalen und Niedersachen zu finden. Auch in Rhede bleibt Peacock, bestätigt Peacock-Geschäftsführer Manfred Brockherde.

Zwar läuft zurzeit ein Ausverkauf mit „satten Rabatten“ und vorübergehend schließt das Geschäft an der Hohen Straße 1 auch. Doch das sei lediglich auf den auslaufenden Vertrag seines Pächters zurückzuführen, berichtet Brockherde.

Hintergund: Im Herbst 2011 öffnete der Peacock in Rhede. Vor fünf Jahren verpachtete er die Filiale. Dieser Vertrag endet nun, und er steigt wieder selbst in Rhede ein. „Rhede ist ein sehr guter Standort“, betont der Geschäftsmann. Das Ladenlokal wird nach dem Ausverkauf vorübergehend geschlossen und umgebaut. Wahrscheinlich Anfang März erfolgt der Neustart im umgestalteten Räumen. „Die Ladeneinrichtung wird komplett erneuert“, sagt Brockherde. Das Konzept des Modegeschäftes bleibt, die fünf Mitarbeiterinnen auch.

Angesagte Modemarken

Bei Peacock in Rhede finden modebewusste Frauen auf etwa 200 Quadratmetern sportliche, legere und schicke Mode angesagter Labels sowie die passenden Schuhe und Accessoires wie Gürtel, Tücher und Taschen. Eine kompetente und freundliche Beratung der Kunden in schönen Räumen ist den Verantwortlichen sehr wichtig.  






zurück