Rheder Weihnachtsmarkt 2022

In der Vorweihnachtszeit geht es bei den meisten Menschen turbulent zu: Geschenke und Baum müssen gekauft, die Wohnung dekoriert und Feierlichkeiten geplant werden. Dabei kann es schnel passieren, dass die Adventstage an einem vorbeiziehen, ohne dass eine besinnliche Festtagsstimmung aufkommt. Die Lösung: Auf zum Rheder Weihnachtsmarkt!

Von Donnerstag, 01. Dezember, bis Sonntag, 04. Dezember, laden in der Rheder Innenstadt jährlich zahlreiche Stände und Buden zum Verweilen, Klönen und Glühwein trinken ein. Zwischen Kirche und Rathaus entsteht ein winterliches Dorf aus hölzernen Hütten, charmanten Verkaufsständen und einer ganz besonderen Location in diesem Jahr. Der weihnachtliche Duft von Reibeplätzchen, Glühwein und Tannengrün schafft eine gemütliche und besinnliche Atmosphäre.

Adventliche Melodien und festliche Bläsermusik erklingen in den Musikhütten an der Kirche sowie am Kinderbrunnen von Freitag bis Sonntag. Traditionel e Künstler aus der Region, wie beispielsweise Löffel aus der Mitte, lassen sanfte und peppige Klänge erklingen und haben neben besinnlicher und moderner Weihnachstmusik bekannt Songs aus den vergangenen Jahrzehnten im Gepäck. Darüber hinaus präsentieren Susan Albers und Gregor Hünting am Samstag, den 03.

Dezember, ab 16:30 Uhr auf dem Rathausplatz ihren neuveröffentlichten Weihnachtssong und weitere Hits aus dem Weihnachtsalbum von Susan Albers aus 2021. DJ AKIMO legt auf dem Rathausplatz tanzbare und traditionel e Weihnachtsmusik auf und sorgt so für ein abgerundetes musikalisches Angebot mit einem Mix aus altbekannten Klassikern und modernen Songs.

Schlendern Sie über den Weihnachtsmarkt, vorbei an den vielen Ständen mit kulinarischen Köstlichkeiten, originel em Kunsthandwerk und anderen lokalen Produkten. Genießen Sie einen Moment der Ruhe in den gemütlichen Genussecken, lauschen der Musik und verzehren heißen Flammkuchen, herzhafte Reibekuchen sowie schmackhafte Suppen, Waffeln und vieles mehr. Auf der Hohen Straße ist in diesem Jahr ein besonderes Highlight: Die Fenster des Einzelhandelstrakts werden erstmalig im Rahmen des Rheder Weihnachtsmarktes erleuchtet sein. Sie können einen kleinen Einblick in eines der neuen Gebäude der Stadthöfe erlangen und bei einem leckeren Glas Wein, weihnachtlicher Musik und beeindruckender Illumination das Gebäude aus einer neuen Perspektive kennenlernen.

In den zahlreichen Kunsthandwerkshütten finden Sie unter anderem selbstgemachte Krippen und Krippenzubehör, Genähtes und Gestricktes für die kalte Jahreszeit, handgemachte Weihnachtsdekoration und leckere Brotaufstriche. Aber auch Ihre eigene Kreativität wird in liebevol en und ausführlichen Trockenblumen Workshops gefördert und gefordert, indem Sie ihren ganz persönlichen Blumenring gestalten. Der Workshop, der in Kooperation mit Kathrin Feldhaar von @blumenzauberbykathrin  zu finden auf Instagram  durchgeführt wird, ist bereits restlos ausgebucht.

Im Foyer des Rheder Rathauses wird der Hamaland Kunstkreis, eine Vereinigung aus deutschen und niederländischen Künstlern, eine Ausstel ung mit verschiedenen Werken mit Bleistiftzeichnungen, Arbeiten in Pastel und Aquarel e wird präsentiert. Zusätzlich wird im Foyer ein Basteltisch für Kinder angeboten, an dem die Kleinen weihnachtliche Dinge kreieren können  der Kreativität sind dort keine Grenzen gesetzt. Zudem können die Kinder in einer gemütlichen Runde um ein Lagerfeuer unter Aufsicht frisches Stockbrot backen und es anschließend selbstverständlich zu genießen.

Zahlreiche bunte, selbst gebastelte Laternen erleuchten am Donnerstag, 01. Dezember, die Gassen der Rheder Innenstadt. In Kooperation mit dem Heimatverein Rhede und den Grundschulen wird der traditionel e Nikolauszug wie in den vorigen Jahren ein Highlight für die ganze Familie.

Lassen Sie sich mit der ganzen Familie am Freitag, 02. Dezember, von den Moving Shadows im Rheder Ei begeistern und erleben Sie eine ganz besondere Show  nur durch Licht und Menschen geschaffen. Weitere Infos sowie Tickets erhalten Sie unter www.rhede.de/tickets.

Nikolaus entdecken  unter diesem Motto laden wir am zweiten Adventswochenende zur Aktion Offene Kirche im Advent ein. Am 4. Dezember von 12:00 bis 17:30 Uhr können al e Besucherinnen und Besucher den Spuren des Heiligen Nikolaus folgen. In der ausgeleuchteten Kirche gibt es Antworten auf viele spannende Fragen: Warum spielt Nikolaus bis heute eine so wichtige Rolle? Wie setzte er sich für Mitmenschen ein? Ein Teil der Entdeckungstour wird das Haus vom Nikolaus sein  lassen Sie sich überraschen, was sich dahinter verbirgt.

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten! Am Sonntag, 04. Dezember, ab 17 Uhr, versteigert die Messdienergemeinschaft St. Gudula Rhede einige Weihnachtsbäume des Rheder Weihnachtsmarktes. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist es dem Stadtmarketing Rhede und der Messdienergemeinschaft besonders daran gelegen, den Weihnachtsbäumen ein neues Zuhause zu beschaffen und eine Familie in der Weihnachtszeit strahlende Augen und einen weihnachtlichen Duft in das Wohnzimmer zu bringen.

Im Rheder Ei erklingen am Sonntag, 04. Dezember, gegen 16:30 Uhr, die weihnachtlichen Stücke der Kinder und Jugendlichen der Musikschule Rhede e.V. und bringen die gesamte Familie in eine besinnlich, lustige Weihnachtsstimmung.

Im Anschluss an das Konzert findet das traditionel e Wunderkerzenabbrennen auf dem Rathausplatz statt, begleitet von den lustigen Egerländer, die den letzten Abend des Weihnachtsmarktes ausklingen lassen.

Wenn in der Rheder Innenstadt die Holzhütten stehen, die historischen Gebäude dezent beleutet und die Geschäfte festlich dekoriert sind, Lichterbäume die Straßen schmücken und der Duft von Tannengrün und Glühwein durch die Straßen zieht, beginnt der Rheder Weihnachtsmarkt.

Kommen Sie vorbei und genießen mit der ganzen Familie eine besinnliche Zeit auf dem Rheder Weihnachtsmarkt.

Der Rheder Weihnachtsmarkt lädt ein am
Do., 01.12.2022: 15 bis 20 Uhr
Fr., 02.12.2022: 15 bis 22 Uhr
Sa., 03.12.2022: 15 bis 22 Uhr
So., 04.12.2022: 11 bis 20 Uhr

 

 





zurück